2017/03Externe EventsJudowettkampfTurnier

11. Georg-Knorr-Cup und 23. Mondeo-Cup in Berlin

Traditionsgemäß führte der DJB im März in Berlin zwei Sichtungsturniere im männlichen und weiblichen Bereich der Altersklasse U 15 durch. Am  Samstag den 18.03.2017 wurde der 23. Mondeo-Cup für die Jungs durchgeführt. An diesem nahmen 186 Sportler aus 67 Vereinen und 10 Bundesländern teil. Sportschüler Benedikt Gädicke, der in der Gewichtsklasse bis 66 kg an den Start ging, erwischte nicht seinen besten Tag. Benedikt gewann einen von drei Kämpfen und belegte am Ende den 7. Platz.

Am Sonntag den 19.03.2017 fand unter den Augen der Bundestrainerin Lena Göldi der 11.Georg Knorr-Cup für die Mädels statt. An diesem Sichtungsturnier gingen 99 Athletinnen aus 49 Vereinen auf die Matte.

Bis 40 kg kämpfte Hannah Rücker. Hannah konnte wie Benedikt einen von drei Kämpfen gewinnen und belegte den 5. Platz. Wiederum einen starken Eindruck hinterließ Sarah Orth, die bis 48 kg auf die Matte ging. Nach dem Sarah Landesmeisterin und Nordostdeutsche Meisterin wurde und das Pharmaturnier gewinnen konnte, gewann sie auch das Sichtungsturnier in Berlin. Sarah bestritt fünf Kämpfe von denen sie drei mit Ippon (Voller Punkt) und zwei mit Waza-ari (Halber Punkt) für sich entscheiden konnte. Sie überzeugte vor allen Dingen mit ihrer Spezialtechnik dem Uchi-mata (Innenschenkel Wurf), sowie im Übergang vom Stand- zum Bodenkampf.

In der Mannschaftswertung belegten die beiden Sportlerinnen aus Oranienburg einen dritten Platz hinter dem JC Berlin und dem UJKC Potsdam.

Herzlichen Glückwunsch !

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!