2017/05Externe EventsJudowettkampfMeisterschaft

Landeseinzelmeisterschaften der U13

Am vergangenen Wochenende standen in Ludwigsfelde viele Meisterschaften an. Am Samstag, den 20. Mai startete das Wochenende mit der Landesmeisterschaft der U13 und am Sonntag ging es direkt mit den Landesjugendspielen weiter. Die diesjährige Landesmeisterschaft war mit 161 Sportlern aus 29 Vereinen insgesamt gut besucht.

Aus unseren Reihen starteten Abigail Gleinig, Kiara Eichstädt, Kimberly Clark (alle drei bis 40 kg), Lilly-Marlen König (bis 44 kg), Susann Walter (über 57 kg), Finn-Ole König, Theo Pohlers (bis 43 kg), Robin Wagner (bis 50 kg) und Jonas Gleinig (über 50 kg).

Für Finn verlief der Wettkampf leider nicht so gut. Von seinen insgesamt drei Kämpfen konnte er nur einen für sich entscheiden und schied somit aus. Davon angesteckt hatte Robin in seinem ersten Kampf ebenfalls das Nachsehen. Nach der Niederlage fing er sich wieder und marschierte unaufhaltsam durch weitere vier Kämpfe. Mit guten Konter- und Festhaltetechniken konnte er alle vorzeitig mit vollem Punkt für sich entscheiden. Robin erzielte einen 3. Platz.

Nach Robins Siegeszug legten Theo und Jonas nach. Beide gewannen all ihre Kämpfe auf vollen Punkt und konnten durch gute Abschlüsse im Boden mit Festhaltetechniken glänzen. So sicherten sich Jonas und Theo mit jeweils vier und drei Siegen beide den 1. Platz!

Im Anschluss an die Jungs starteten die Mädchen. In der Gewichtsklasse bis 40 kg gingen drei unserer Mädels an den Start und hatten die Gewichtsklasse unter Kontrolle. Kimberly gewann all ihre Kämpfe vorzeitig auf vollen Punkt. Selbst im Finale behielt sie diese Linie bei und gewann gegen Kiara mit einem Ippon-seoi-nage links (Schulterwurf) und anschließender Festhalte. Kiara, die nur die Niederlage im Finale zu verzeichnen hatte, hatte zuvor zwei Siege errungen. Den einen Kampf gewann sie mit einem Seoi-nage (Schulterwurf) mit Ippon (voller Punkt). Den zweiten Sieg konnte sie intern gegen Abigail erringen, welche ihrerseits aber auch eine gute Leistung zeigte. Von insgesamt vier Kämpfen konnte Abigail zwei für sich entscheiden und beide mit einem souveränen Ippon-seoi-nage auf vollen Punkt vorzeitig gewinnen!

Eine Gewichtsklasse darüber räumte Lilly bis 44 kg auf. Auch sie gewann all ihre Kämpfe vorzeitig mit vollem Punkt und sicherte sich Platz 1. Susann Walter machte den Tag dann noch perfekt und erkämpfte sich mit drei vorzeitigen Siegen ebenfalls den höchsten Platz auf dem Siegertreppchen.

Unsere Kämpfer bestritten insgesamt 30 Kämpfe an diesem Tag. Davon konnten wir 24 für uns entscheiden und 23 davon wurden vorzeitig auf vollen Punkt beendet. Weiterhin haben fünf von acht Sportlern den ersten Platz und damit den Titel „Landesmeister“ errungen. Ein so gutes Ergebnis gab es schon lange nicht mehr!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer!

 

Bilder: Christian Clark

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!