Letzte Überprüfung des Jahres

Posted on Posted in 2017/12, Events, Externe Events, Judowettkampf, Times, Turnier

Am Samstag fand im Sportforum Berlin das Sichtungsturnier des Berliner Judoverbandes statt.

Die Trainer sahen gute bis sehr gute Leistungen ihrer Schützlinge.

In der U13 präsentierten sich Devin Scholz und Timur Rossa technisch stark. Sie konnten am Ende des Tages einen starken siebten Platz erkämpfen.

Mit Bronze schmückten sich Kimberly Clark (U13), Marc Zimmermann (U10) und Theo Pohlers(U13). Auch sie zeigten gute technisch-taktische Kampfführung und verloren nur knapp.

Die zwei Silbermedaillen für den JC Samura Oranienburg gingen an Phillip Grunow (U10) und Jonas Gleinig. Beide verloren ihr Finale nur denkbar knapp durch Unachtsamkeit, obwohl sie kampfbestimmend wahren.

Die Goldkinder des Tages waren Luise Robe und Artur Eist, die beiden U10er dominierten alle ihre Gegner und gewannen alle ihre Kämpfe vorzeitig. Beide beeindruckten durch absoluten Siegeswillen die eigenen Trainer und natürlich auch die Berliner Landestrainer vor Ort.

Alles in allem war es ein würdiger Jahresabschluss, der Kreisstädter auf den insgesamt sechs Tatami, vor großem Publikum.

 

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!