Positive Bilanz bei den Landesjugendspielen

Posted on Posted in Events, Externe Events, Judowettkampf, Times

Der Budokan Brandenburg e.V und der LSB Brandenburg richteten am Samstag den 30.06.2018 die Landesjugendspiele (LJSP) der U13 männlich und weiblich aus. Nach dem Wettkampfbeginn um 10:00Uhr hatten unsere Sportler nun in den zweieinhalb minütigen Kämpfen Zeit, ihren Gegner zu zeigen, wo der Hammer hängt. Das setzten unter anderem Kimberly Clark, Artiom Kisko und Kasimir Raimer nahezu perfekt um. Kimberly konnte in zwei von drei Kämpfen mit einem ganzen Punkt den Kampf für sich entscheiden. Artiom brachte alle drei Kämpfe zu einem vorzeitigen Ende und zeigte, dass er den Übergang vom Stand in den Boden beherrscht und umsetzen kann. Zweite Plätze gab es am Samstag für Timur Rossa, Malina Becker und Sophia Butenschön, sie zeigten mit einem vielseitigen Technikrepertoire, was sie gelernt haben. Jacob Wanke, Collin Dobbeck  und Hendrik Landgraf mussten sich leider mit dritten Plätzen zufrieden geben. Jacob kam in seinem zweiten Kampf in eine Bodenlage, aus der er sich nicht mehr befreien konnte und auch Hendrik konnte sich im Boden nicht gegen seinen zweiten Gegner durchsetzen und musste dort einen Punkt durch einen Hebel abgeben. Arvid Gutschow kämpfte sich auf Platz fünf, Jolina Becker musste sich an diesem Tag mit einem siebten Platz begnügen. Die Trainer hatten trotzdem für fast alle ein lobendes Wort übrig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: C.Clark

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!