Zu Gast in Hamburg bei den Profis

Posted on Posted in Uncategorized

In der letzten Woche hatten 14 talentierte Samura-Judoka die Möglichkeit, von Donnerstag bis Samstag, Hamburg nicht nur von seiner touristischen Seite, sondern auch von der sportlichen Seite kennenzulernen.

Neben der Erkundung der dort vorhandenen Sportschule standen auch Trainingseinheiten zusammen mit dem T.H Eilbeck und im Landesleistungszentrum an, wo auch übernachtet wurde. Die Kinder erlebten hierbei mal ein ganz anderes Training, arbeiteten an ihrer Bodentechnik und nutzten die Gelegenheit, sich im Randori gegen andere Gegner auszuprobieren. Nicht zuletzt schauten sie nach dem harten Training auch den Top-Sportlern bei deren Einheiten zu. Hier gab es sogar den ein oder anderen Welt- und Europameister zu bewundern.

Das Highlight der Kurzreise war natürlich das Bundesligafinale, welches am Samstag in Hamburg stattfand. Dort staunten unsere kleinen Judoka nicht schlecht, als sie die spannenden Kämpfe mitverfolgten und die Hamburger sich den Titel sicherten.

Abgerundet wurden diese erlebnisreichen Tage durch gemeinsames Pizza essen und eine Hafenrundfahrt am Freitag, denn schließlich sollte auch der kulturelle Teil nicht zu kurz kommen.

Ein großes Dankeschön geht an unseren Fahrer und an die Firma Reddig, die uns bereits zum vierten Mal ihren Bus zur Verfügung stellte.

Fotos: M.Latza

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!