Sommerlager der U13,U15 und U18 in Oranienburg

Posted on Posted in Interne Events, Sommerlager, Uncategorized

Während unsere jüngeren Judoka in Groß Köris trainierten, waren unsere SportlerInnen der U13 bis U18 in Oranienburg fleißig zugange. Jolina Becker hat selbst mitgemacht und einen kleinen Bericht dazu geschrieben.

Am 14.7.2019 begann unser einwöchiges Trainingslager. Anfangs gab es ein paar Schwierigkeiten beim Aufbauen der Zelte, denn in der Vergangenheit waren wir alle in einem Sportzentrum in Mělník (CZE) untergebracht. Am Ende haben wir es jedoch mit Teamwork geschafft. Jeden Tag wurden wir um 7:30 Uhr geweckt. Dann ging es mit dem Fahrrad los zum ,,Bistro23“. Im Bistro gab es jeden Tag, außer am Samstag, Frühstück und Mittagessen. Nach dem Frühstück hatten wir zwei Stunden Techniktraining. Mareike Reddig, die in Köln am Olympiastützpunkt trainiert, nutzte die Möglichkeit, an drei Trainingseinheiten teilzunehmen, um sich auf den European-Cup in Prag vorzubereiten. Emma-Louise König hatte sich spontan bereit erklärt, mit Mareike zu trainieren. Nach dem Mittagessen war bis 15:00 Uhr Pause. In der Pause haben wir meistens Poker gespielt oder uns einfach nur ausgeruht. Anschließend standen immer vielfältige Freizeitaktivitäten an. Wir durften uns jeden Tag neu aussuchen, was wir machen wollen z.B. eine Fahrradtour, Selbstverteidigung, ein Tischtennisturnier oder ein Fußballturnier und viele andere großartige Dinge. Nach dem Abendessen, welches im Verein stattfand, haben wir um 19 Uhr mit dem Athletiktraining begonnen. Auf dem Plan standen Grundlagenausdauer, spezielle Ausdauer und Training im Kraftraum. Danach wurde stets bis zur Nachtruhe fleißig gepokert.

Am letzten Abend hat unser Trainer wiedereinmal zwei Sportler verabschiedet. Artiom Kisko und Colin Dobbeck besuchen ab dem neuen Schuljahr die Eliteschule des Sports in Potsdam. Wir wünschenden beiden für die Zukunft viel Erfolg und Gesundheit und dass ihre Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

Ein besonderes Dankeschön geht noch einmal an unseren Trainer Burkhard Dressel, der sich so viel Mühe mit uns gegeben hat, alles großartig organisiert und geleitet hat.

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!