Einzelturnier in Strausberg

Posted on Posted in Uncategorized

Nachdem am Samstag in Strausberg die Landeseinzelmeisterschaften stattfanden, waren Sonntag die kleineren Kämpfer und Kämpferinnen an der Reihe. Begonnen wurde mit der U11, wo sich 6 unserer 12 Starter eine Goldmedaille erkämpften. Lenna Viehrig, Jasmin Glenz, Paul Hering, Julien Marzahn und Nora Adamczewski ließen ihren Gegnern keine Chance und gewannen alle Kämpfe. Charlott Jänisch konnte ihre Gegnerin im letzten Kampf nicht werfen und hat den Kampf mit einem Handtei verloren, obwohl sie deutlich aktiver war. Da sich aber in ihrer Gruppe alle untereinander geschlagen haben und Charlott ihre anderen Kämpfe mit vollem Punkt gewonnen hat, stand auch sie am Ende auf dem ersten Platz. Die Freude über die erste Goldmedaille war dementsprechend groß!

Elenor Simma, Mia Venzke und Benjamin Nabizadah haben jeweils einen Kampf verloren, die Restlichen aber souverän gewonnen und erkämpften sich Silber.

Für Johannes Arndt und David Weichel war dies der erste Wettkampf im Jahr, für Chicco Corsa sogar der Erste außerhalb der eigenen Trainingshalle. Alle hatten etwas Startschwierigkeiten, konnten sich aber dennnoch den 3. Platz erkämpfen.

In der U9 kämpften Alexander Streit und Fritz Schulze. Beide kämpften sehr stark, gewannen alle 3 Kämpfe und sicherten sich Gold. Für Fritz war das der erste Wettkampf. Er konnte besonders mit schönen Hüfttechniken punkten.

Mit 8 Goldmedaillen von 14 Teilnehmern kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!