Uncategorized

Silvesterlauf 2020

Im Jahr 2020 lief bekanntlich alles etwas anders als gewohnt. Nichtsdestotrotz wollten wir auch ein Stück Normalität in den Alltag unserer Sportler bringen und führten deshalb den alljährlichen Silvesterlauf in Eigenregie durch. Insgesamt nahmen rund 50 Läufer von klein bis groß daran teil. Wir legten im Vorfeld die Laufgruppen fest und starteten zu unterschiedlichen Zeiten, um ein Zusammentreffen von mehr als 2 Haushalten zu vermeiden. Des Weiteren gab es auch verschiedene Distanzen zu absolvieren. Die Kinder bis zu 10 Jahren liefen beispielsweise 2 Km, die etwas Größeren 4 Km und wer es sich zugetraut hat, durfte natürlich auch eine ganze Runde mit einer Länge von 8 Km um den Lehnitzsee zurücklegen.

In diesem Jahr wurde auch wieder fleißig gespendet, sodass am Ende knappe 400 € für das Kinderhospiz „Lebensklänge“ und die Regenbogenschule in Hennigsdorf durch die Samura-Läufer zusammenkamen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es ein etwas anderer, jedoch gelungener Silvesterlauf war und wir zuversichtlich sind, dass wir das Jahr 2021 wieder wie gewohnt mit einem gemeinsamen Lauf als große Gruppe abschließen können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den fleißigen Spendern und bei Oma Schulze, die das ganze Ereignis durch schöne Bilder für uns festhielt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!