20. Stadtwerke Einzelturnier und LEM der Erwachsenen in Bad Belzig

Posted on Posted in 2017/10, Externe Events, Judowettkampf, Meisterschaft, Turnier, Uncategorized

Während unsere jüngsten Judoka beim Kreisunionsmannschaftsturnier erfolgreich waren, bestritten die Sportler der U18 und U15 am selben Tag das 20. Stadtwerke Einzelturnier in Bad Belzig. Dort fand zeitgleich die Landeseinzelmeisterschaft im Erwachsenenbereich statt, wo wir mit einer Sportlerin vertreten waren. Mit insgesamt einem Titel, fünf weiteren Gold-, vier Silber- und einer Bronzemedaille konnte sich das Ergebnis durchaus sehen lassen.

Bei der LEM wurde Anja Kluczenski in der Gewichtsklasse -48 kg Meisterin. Zwar gewann sie kampflos, jedoch bestritt sie einen Freundschaftskampf und entschied diesen für sich. Somit löste Anja das Ticket für die Deutschen-Pokal-Meisterschaft, die in wenigen Wochen in Künzell (Hessen) stattfinden wird.

Gold beim Stadtwerketurnier in der AK U15 holten Sarah Orth (-52 kg) und Konrad Quade (-46 kg). Dabei gelang es beiden nach einer Wertung im Stand, ihre Kämpfe im Boden erfolgreich zu beenden. So punkteten sie unter anderem mit einer Sankaku-Festhalte und einer Hebeltechnik.
Svenja Hüntemann startete in der U18 und gewann die Gewichtsklasse -57 kg kampflos, weshalb sie ebenfalls in der nächsthöheren Kategorie kämpfte. Trotz des Gewichtsunterschiedes bezwang sie ihre beiden Gegnerinnen durch O-uchi-gari (große Innensichel) und wurde auch hier Erstplatzierte.
Eine weitere Goldmedaille sicherte sich Max Zinnagel (-55 kg). Ähnlich wie Svenja, gewann auch er seine beiden Kämpfe im Stand.
Hannah Rücker (-44 kg) und Nico Schulz (-60 kg) verpassten in der U15 beide knapp den obersten Podestplatz und mussten sich lediglich einem ihrer Gegner geschlagen geben. In Vorbereitung auf den kommenden Altersklassenwechsel probierte sich Benedikt Gädicke (-66 kg) derweil schon in der U18 und wurde dort ebenfalls Zweiter. Auch Luckas Schreiber (-73 kg) konnte eine Silbermedaille erkämpfen, indem er mit tollen Standtechniken punktete.
Weiterhin holte Paul-Max Riese (-60 kg) in der U15 eine Bronzemedaille.

Wir gratulieren allen Platzierten und wünschen Anja viel Erfolg bei der Deutschen-Pokal-Meisterschaft!

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!