Goldener Medaillenregen in Strausberg

Posted on Posted in Externe Events, Judowettkampf, Turnier, Uncategorized

Vergangenes Wochenende (10./11.11.18) stand für die Samura-Judoka nicht nur der Mehrkampf auf dem Plan, sondern auch der 7. Ergo-Cup in Strausberg für alle Altersklassen im Kinder- und Jugendbereich. So kam es, dass einige unserer jüngsten Judoka erst am Samstag fleißig auswärts Medaillen sammelten und sich am nächsten Tag vereinsintern maßen.
Insgesamt erkämpften sich die Oranienburger 30 Medaillen, wovon der Großteil Gold ist, und gewannen somit die Mannschaftswertung des Ergo-Cups.

Bei den Jüngsten, den Judoka der U8, sicherten sich Marie Weber, Mia Venske und Leo Schulze Gold.
In der U10 dominierten Oliver Bartz, Theodor Blase, Max Fischer, Anna Weber und Arlette Pfister stets ihre Gegner und bei den U12ern schafften Marc Zimmermann (-34 kg), Arvid Gutschow(-37 kg), Kilian Pirsch (-40 kg), Henrik Landgraf (-50 kg), Malina Becker (-44 kg) sowie Charlien Wegner (-48 kg, U12) den Sprung nach ganz oben.
Gleiches gelang Artiom Kisko (-43 kg) Kasimir Raimer (-46 kg), Jonas Gleinig (+66 kg, U14), Hermine Heß (-36 kg), Kimberly Clark (-48 kg) und Susann Walter (+63 kg) in der U14. Abgerundet wurde der Goldregen durch Lukas Schreiber (-73 kg) und Karina Kisko (-57 kg), die in der U17 Erste wurden.

Außerdem erkämpften sich Devin Scholz (-34 kg, U12), Luise Robe (-36 kg, U12), Luisa Kaiser (-44 kg, U12), Nele Birnbaum (-48 kg, U12) und Theo Pohlers (-60 kg, U14) einen zweiten Platz.

Dritte wurden zudem Elisa Grove, Oliver Zarend (beide U8) und Artur Eist (-43 kg, U12).

Herzlichen Glückwunsch zu den Einzelleistungen und zur tollen Mannschaftsleistung!

Außerdem geht ein großes Dankeschön an Christian Clark und Lars Zimmermann, die uns die tollen Bilder zur Verfügung gestellt haben.

Fotos: C. Clark, L.Zimmermann

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!